Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.

The Earth is Blue as an Orange: Filmabend und Publikumsgespräch [Grätzel:Fokus Ukraine]

22. April @ 19:00 - 21:30

 „Krieg ist, wenn Leute schießen. Und andere Leute schießen auf die Leute, die zuerst geschossen haben. Wenn sie zu schießen beginnen, weckt Mama uns auf, und wir gehen in den Flur. Und wenn sie aufhören, gehen wir zurück ins Bett.“

Die ukrainische Regisseurin Iryna Tsilyk beobachtet in ihrem Dokumentarfilm den Alltag im Krieg.

In den Straßen fallen Schüsse, explodieren Granaten. Im Haus versuchen vier Geschwister gemeinsam mit ihrer Mutter, den Katzen und der Schildkröte, Frieden zu finden und einen normalen Alltag zu organisieren. Seit fünf Jahren tobt im ukrainischen Donbass der Krieg. Er hat mich schnell reizbar und böse werden lassen, meint Nastja. Ihre Schwester Myroslava, die Kamera studieren möchte, sagt: Krieg ist wie eine Leere. Um gegen das schwarze Loch anzukämpfen, dreht sie einen Film über das Leben ihrer Familie im Krieg, über die Ängste und kleinen Freuden.

Die Regisseurin und Schriftstellerin Irina Tsylik lebt in Kiew. Mit „The Earth is Blue as an Orange“ gewann sie 2020 als erste ukrainische Regisseurin den Preis für die beste Regie bei dem renommierten „Sundance Film Festival“.

  • 19:00 Uhr „The Earth is Blue as an Orange“ (Ukraine 2020)
  • 20:15 Uhr Pause Drinks & Snacks an der Grätzelbar
  • 20:45 Uhr Publikumsgespräch mit der Regisseurin Irina Tskylik

Wir bitten aufgrund des COVID-19 Sicherheitskonzeptes und limitierter Sitzplätze um Anmeldung.
Mehr Information über die aktuell geltenden Maßnahmen finden Sie hier.

Details

Datum:
22. April
Uhrzeit:
19:00 - 21:30
Veranstaltung Kategorie:

Veranstalter:in

Grätzelmixer Verein
E-Mail
info@graetzelmixer.at

Veranstaltungsort

Grätzelmixer
Bloch-Bauer-Promenade 28
Wien, 1100 Austria
+ Google Map
Grätzelmixer

Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider schon geschlossen. Restplätze für Kurzentschlossene werden 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn vergeben.