Platz für Individualität

2014 haben wir uns formiert, um gemeinsam als Baugruppe ein Haus im Wohnungseigentum aus Eigeninitiative zu bauen und zu bewohnen. Wir? Das sind Menschen, die sich den Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen möchten – und das von der ersten Skizze an. Wir leben als Single, Paar oder Familie. Sind verankert im Film, der Architektur, der Kommunikation, der Kinder- und Jugendarbeit.

Im Juli 2015 haben wir mit unserem Konzept beim Wettbewerb „Leben am Helmut-Zilk-Park/Hauptbahnhof Wien“ überzeugt. Wesentliche Rolle spielt bei uns der Platz: Platz für Nachbarschaft. Platz für modernes, großzügiges Wohnen. Und der Platz vor dem Haus, der das gesamte Grätzel beleben soll.

Inklusives Wohnen im Zentrum eines der interessantesten Standtentwicklungsprojekte, dem Sonnwendviertel nächst dem neuen Wiener Hauptbahnhofs ist für unsere Gruppe Ansporn und Herausforderung zugleich. Wir möchten mit unserem Projekt nicht nur qualitative und leistbare Wohnraumqualität für Einzelne schaffen, sondern eine nachhaltige Gemeinschaft bilden. Eine gute Nachbarschaft im Haus und im Grätzel.

Fotos_Baugruppe

Platz für Meinung

Wir glauben fest daran, dass durch gemeinsame Planung und Organisation individuelle Bedürfnisse in das Projekt einfließen können – die das Projekt bereichern – und wir so eine höhere Lebensqualität erreichen können. Deshalb wird auch jede Meinung gehört. Konzeptionelle Entscheidungen werden dabei nach dem Modell der Soziokratie im Konsent getroffen. In mehreren Arbeitsgruppen werden Themen gemeinsam erarbeitet und im gewählten Leitungskreis oder in Baugruppen-Treffen – die in der Regel 14-tägig am Montagabend stattfinden – entschieden. Ein Online-Forum unterstützt uns zudem in der Zusammenarbeit. Unsere Arbeitsgruppen sind:

Organigramm
So sind wir organisiert (zum Vergrößern Bild anklicken)

 

  • AG Gruppe: Koordination der Baugruppe und Aufnahme neuer Mitglieder
  • AG Nutzung & Öffentlichkeitsarbeit: Nutzungskonzepte für das EG-Lokal und den Grätzelmixer sowie Öffentlichkeitsarbeit
  • AG Planung: Planung des Gebäudes
  • AG Finanzen & Recht: finanzielle und rechtliche Strukturierung des Projekts sowie Cash-Flow-Management

 

Platz für Professionisten

Das Büro KABE Architekten setzt unsere Ideen für das Baugruppenhaus architektonisch um. Für die Projektsteuerung haben wir uns KS Ingenieure als Profis dazugeholt. Wir werden zudem von MoWo seit Beginn an bei wichtigen Gruppenprozessen begleitet und beraten.

KABE_logo          morgen-wohnen_logo           ksingenieure_logo        Yewo