Platz für Bewegung

Im Grätzelmixer liegt unser Herz und Herzblut. Der Grätzelmixer ist ein zentraler nicht kommerzieller Kultur- und Bewegungsraum mit Außenfläche. Für alle offen: von Jung bis Alt, von Institutionen bis Vereinen, für die Hausgemeinschaft oder einzelne Hausbewohner, für Sportbegeisterte und Tanzaffine. Für alle BewohnerInnen des Sonnwendviertels und darüber hinaus. Ein Platz, der das Grätzel in Bewegung bringen soll.

Platz am Platz

Der Grätzelmixer ist ca. 100m² groß und hat wie das gesamte Erdgeschoss eine lichte Raumhöhe von 4 m. Im Inneren des Grätzelmixers ist hochwertiger Tanzparkett verlegt. Über die großen Schiebetüren kann er sich bei schönem Wetter auf den Platz und auf den Hof ausdehnen. So lässt sich etwa die Tanzfläche ins Freie vergrößern oder auch der Yoga-Kurs unter freiem Himmel abhalten.

Platz für Genuss

Die großen Schaufenster des Grätzelmixers inszenieren das Innenleben nach Außen und Animieren zum Zuschauen und Mitmachen bei Aktionen im Freien. Das gastronomische Angebot in der hauseigenen Sockelzone am Vorplatz und an der Promenade sorgt dabei für das leibliche Wohl. So wird ein ca. 100 m² großer Raum, der eine Bar, eine Kaffee, ein Beisl oder ein Stadtheuriger sein möchte, ein Treffpunkt im Viertel sein. Ein Ort zum Verweilen für das gesamte Grätzel. Du willst mit deinem Lokal für das leibliche Wohl sorgen? Dann melde dich bei uns! Erste Infos bekommst du auch in unserem Factsheet.

Platz für Mitgestaltung

Das Programm des Grätzelmixers wird von der Baugruppe selbst zusammengestellt und verwaltet. Die HausbewohnerInnen schlüpfen (abwechselnd) in die Rolle der KuratorIn. Der Kultur- und Bewegungsraum soll eine möglichst hohe Diversität an bewegten Aktivitäten (Tanzen, Gymnastik, Aufführungen, uvm.) ermöglichen. Dabei wird es Fixstarter und spontane Buchungen geben. Der Grätzelmixer und der Vorplatz soll möglichst vielen NutzerInnen offen stehen.

Graetzelmixer_Wochenplan